Aus tiefstem Herzen schenke ich euch

Zauberhafte Augenblicke

So entsteht eure Rede! Eine Rede, die von Herzen kommt.

Die Grundlage für unsere Zusammenarbeit ist, dass die Chemie zwischen uns stimmt. Es ist so unendlich wichtig, schließlich geht es um die Liebe. Da wir für die Gespräche und die Vorbereitungen der Trauzeremonie sehr viel Vertrauen und Sympathie benötigen, werden wir uns erst einmal ganz unverbindlich an einem neutralen Ort kennenlernen. Nach diesem Gespräch entscheiden wir dann, ob wir bereit sind uns gegenseitig die Herzen zu öffnen.

 

Daher ist es für mich selbstverständlich, dass das erste Kennenlern-Gespräch kostenfrei ist.

 

Wenn beide Seiten das Gefühl haben, dass wir uns gut verstehen und ihr euch für mich als freie Traurednerin entschieden habt, beginnt unsere Zusammenarbeit. Erst danach treffen wir uns zu einem zweiten sehr ausführlichen Gespräch. Hier versuche ich euch als Paar möglichst gut kennenzulernen. Eure Liebesgeschichte, besondere Momente aus eurer gemeinsamen Zeit, Träume, aber auch Wünsche usw., all das werde ich in die Traurede einfließen lassen.

Alle Trauungen werden von mir individuell auf das Brautpaar zugeschnitten. Das Schreiben eurer Rede ist ein kreativer Prozess, verlangt viel Zeit, Einfühlungs-

vermögen und braucht eine Menge guter Ideen. Jede Hochzeit, die ich begleiten darf ist für mich etwas „Besonderes“, einzigartig so wie ihr es seid. Es liegt mir sehr am Herzen, dass sich jedes Paar bei mir wohlfühlt und dass es sich für alle rund anfühlt. Dafür setze ich gerne all meine gesammelten Erfahrungen und Kompetenzen ein und arbeite mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Engagement. Gerne lasse ich euch ein unverbindliches Angebot zukommen.

 

Und wenn am Ende der Hochzeit der Zauber alle erreicht und jeder ein glückliches und zufriedenes Gesicht hat, sind das für mich Momente des Glücks!

„Zauberhaft – Besondere Worte für besondere Momente“.

Was kostet eine Freie Trauung?

 

Diese Frage begegnet mir sehr häufig und ist nicht so leicht, schon gar nicht mal eben pauschal zu beantworten, denn hier spielen sehr viele unterschiedliche Faktoren eine wichtige Rolle. Manche Brautpaare sind über die „hohen Kosten“ des Trauredners so entsetzt, dass sie die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, wenn sie erfahren, was ein freier Trauredner für eine Trauung veranschlagt, denn diese liegen tatsächlich zwischen 500€ – 2.000€. Mehr dazu im Blog..

Zur Orientierung ein möglicher Leistungsumfang:

 

Unser unverbindliches Kennenlerngespräch (kostenlos)

Die Absprache über den Rahmen und die Inhalte eurer Trauzeremonie (per Skype, E-Mail, Telefon, etc.)

Die Vorbereitung eurer Trauzeremonie

Sämtliche Zeiten für Kommunikation (E-Mail, Telefon, etc.)

Ein intensives Vorbereitungsgespräch zur Vertiefung eurer Paargeschichte, Inspiration der zeremoniellen Möglichkeiten und Planung eurer einzigartigen Trauung

Die Gestaltung eurer Trauzeremonie durch die Erarbeitung einer individuellen und nur für euch entwickelten Hochzeitsrede

Die Einarbeitung von Symbolen /Ritualen, Musikbeiträgen und/oder Ansprachen von Angehörigen

Hilfestellung bei der Formulierung eurer Eheversprechen

Die Erstellung eines detaillierten Ablaufplans

Die Absprache und Koordination mit Musikern, Fotografen und anderen Dienstleistern sowie Trauzeugen

Die Anreise zu eurer Hochzeit mit hinreichender Vorlaufzeit

Die Durchführung eurer Zeremonie

Die Übergabe der Urkunde eurer freien Trauung

 

zzgl. Fahrtkosten 0,60 € / km inkl. 19% USt. und einer evtl. Übernachtungspauschale (ab 250 km Entfernung)
AUSLANDSTRAUUNG: zzgl. Reisekosten (Flug+Transfer) und Unterkunft (2 Übernachtungen)

Equipment

 

Nicht nur die Traurede selbst, sondern auch das entsprechende Equipment sollte den professionellen Ansprüchen genügen! Die schönsten Worte nützen euch als Paar und euren Gästen nichts, wenn beispielsweise die Beschallungsanlage entweder ständig störende Nebengeräusche produziert oder im schlimmsten Fall diese gar nicht mehr funktioniert.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es immer besser ist mit seinem eigenen Equipment zu arbeiten, selbst wenn ein DJ vorhanden ist.

Ich bringe daher zu jeder Trauung meine mobile professionelle Beschallungsanlage sowie mein Headset (Sennheiser) und ein weiteres Mikrofon mit (für den Fall, dass Gäste die Zeremonie aktiv mitgestalten oder die Rede in eine andere Sprache gedolmetscht wird).