Zu vielen Anlässen

Zauberhafte Reden

Wir Menschen brauchen Geschichten und Geschichten gibt es genug. Sie müssen nur erzählt und gehört werden! Geht mit mir gemeinsam auf diese faszinierende Reise! Neben Freien Trauungen biete ich Euch von der Willkommensfeier und Taufe über die Erneuerung des Eheversprechens bis zu einer Trauerfeier persönliche und liebevolle Reden.

Freie Trauung

Eine freie Trauung ist eine Zeremonie jenseits von Standesamt und Kirche. Viele Paare möchten wie in amerikanischen Filmen heiraten: „in der freien Natur mitten in einem riesigen schönen Park, unter einem Rosenbogen, verbunden mit einer großen Party mit vielen Gästen. Bei einer Freien Trauung ist alles möglich nach dem Motto: „alles kann, nichts muss“… „am Strand, auf Burgen und Schlössern, in Hotels, Zuhause im Garten, auf dem Schiff“. Es gibt nichts, was es nicht gibt, denn dem Brautpaar sind keine Grenzen gesetzt – sie allein entscheiden frei über den Ort, die Begebenheiten sowie über die Inhalte der Zeremonie und natürlich auch über die Trauredner (in), die die Zeremonie mit begleiten soll. Es geht also nicht wie im Standesamt um den rein bürokratischen und rechtlichen Akt und auch nicht, wie in der Kirche, um einen Gottesdienst, bei dem die Religion und der Glaube im Zentrum stehen. Einzig und alleine geht es nur um das Paar, um seine Geschichte, um die Liebe zueinander und um das Versprechen, das sie sich an diesem Tag geben möchten. Mehr dazu…

Freie Taufe – Willkommensfeier

Eine „Freie Taufe“ bzw. ein „Geburtsfest“ oder eine „Begrüßungsfeier“ ist ein WILLKOMMENSFEST IM LEBEN für euren neugeborenen Sonnenschein.

 

Ihr habt euch gemeinsam dafür entschieden, euer Kind nicht kirchlich taufen zu lassen. Später soll es die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, ob es der Kirche beitreten möchte oder nicht. So haltet ihr eurem Sonnenschein alle Wege, die das Leben bietet, offen. Trotzdem möchtet ihr eurem Kind in eurer Familie einen Rahmen geben, indem ihr es alle gemeinsam willkommen heißt ohne religiösen Hintergrund. Ihr wünscht euch eine unvergessliche Zeremonie, dann ist eine freie Taufe genau das Richtige. Eine „Freie Taufe“ ist eine ganz offene, persönliche, individuelle Willkommensfeier im Leben. Sie gibt euch die Möglichkeit, das Fest so zu gestalten, wie und wo ihr es möchtet. Der heimische Garten, auf einer wundervollen Blumenwiese, im Wald oder an einem See.

All dies sind beliebte Plätze, um euer Kind symbolisch in eure Familie mit aufzunehmen. Ich habe mal recherchiert, was das Wort „taufen“ überhaupt bedeutet. Es stammt ursprünglich von dem Wort „tief“ ab. Im christlichen Sinne kann das als „tiefer eintauchen“ gedeutet werden. Im philosophisch-humanistischen Sinne kann aber mit „tief“ auch was anderes gemeint sein: „tief verwurzelt werden“ mit allem, was uns in unserem Leben wichtig ist-mit der Familie oder mit dem Leben. Gemeinsam machen wir uns Gedanken, die „Tauf“-Ansprache und Zeremonie ganz individuell auf euch & die Geschichte eures Kindes abzustimmen, um eure Herzen wie auch die Herzen eurer Gäste zu berühren, damit dieses Symbol euch allen für immer in Erinnerung bleibt. Es wird ein ganz besonderer Tag für alle Generationen der ganzen Familie. Gerne berate ich Euch..

Traufe – freie Trauung & freie Taufe

Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind,
gib ihnen Flügel.

 

Ihr plant gerade euren „besonderen Tag“, eure Freie Trauung und seid vor kurzem Eltern geworden? Ihr möchtet gemeinsam eurem kleinen Sonnenschein bei eurer Zeremonie „Willkommen“ heißen und feierlich sagen: „Es ist schön, dass es Dich gibt“?

 

Dann ist eine „Traufe“, eine Kombination aus einer „Freien Trauung“ und einer „Freien Taufe“ genau das Richtige für euch! Die Traufe gibt euch die Möglichkeit, das Fest so zu gestalten, wie und wo ihr es möchtet. Der heimische Garten, auf einer wundervollen Blumenwiese, im Wald oder an einem See. All dies sind beliebte Plätze, um einander eure Liebe zu zelebrieren und um euren Kind symbolisch in eure Familie mit aufzunehmen. Aus den gemeinsam entwickeln Worten und Symbolen sagt Ihr als Paar zueinander:„JA, ich will Dich für immer lieben! „und als Eltern sagt Ihr zu Eurem kleinen Sonnenschein: „Möge Dich Liebe Dein ganzes Leben lang begleiten!“ Ich begleite euch gerne zu diesem besonderen Tag und bin gespannt auf das funkeln in euren Augen. Ich freue mich, wenn ihr mir euer Vertrauen schenkt!

Erneuerung des Eheversprechens

„Ja, ich will… nochmal!“

Für viele Paare ist es eine romantische Geste nach Jahren, die man gemeinsam verbracht hat, einander zum zweiten Mal das Ja-Wort zu geben. Es gibt die verschiedensten Gründe das Eheversprechen zu erneuern. Viele Jahre sind seit Ihrer damaligen Hochzeit vergangen, aber Ihre Liebe ist geblieben und noch stärker geworden. Sie haben sich in Ihrer gemeinsamen Zeit immer wieder aufs Neue kennen -und lieben gelernt, Höhen und Tiefen hinter sich gelassen. Nun möchten Sie Ihr damaliges Eheversprechen innerhalb einer freien Trauung erneuern und sich noch einmal das „Ja-Wort“ geben. Bei einer freien Trauung stehen Ihnen alle Türen offen, in der Sie Ihr Eheversprechen erneuern möchten, denn Sie alleine entscheiden über den gesamten Rahmen der Zeremonie, ob zu zweit oder in einem kleinen Kreis mit Familienangehörigen oder in einem großen Rahmen mit Freunden und Bekannten.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, wo die Zeremonie stattfinden soll. Vielleicht in Ihrem eigenen Garten, in einem Park oder in einer tollen Hochzeitslocation: an einem ruhigen See, in den Weinbergen, im Wald, auf einer Blumenwiese, in einem ehrwürdigen Klostergarten, in den Bergen oder sogar am Meer? Wir drei gestalten den Ablauf so wie Sie es sich wünschen. Ich berate Sie gerne, gebe Tipps mit auf den Weg und unterstütze Sie bei der Umsetzung Ihrer Vorstellungen. Ganz wichtig: nur Sie beide stehen an diesem Tag -„Ihrem Tag“- mit Ihrer Liebes- und Lebensgeschichte im Vordergrund. Egal, ob Sie sich eine Feier wünschen,wie sie einst bei Ihrer ersten „grünen Hochzeit“ war,oder ob Sie mit ein paar Freunden und Bekannten an einem für Sie besonderen Ort feiern möchten…Ich begleite Sie gerne bei Ihrem zweiten JA und freue mich schon riesig auf Ihr funkeln in den Augen!

Zeremonienmeisterin

Am Tag eurer Traumhochzeit wünscht ihr euch mit euren Freunden, Trauzeugen und Familien einen entspannten und sorgenfreien Hochzeitstag. Ihr habt euch so lange diesen besonderen Tag herbeigesehnt. So viele wundervolle Träume konntet ihr in den vergangenen Monaten gemeinsam vorbereiten, um an eurem großen Tag eure Traumhochzeit zu verwirklichen. Viele Brautpaare brauchen dann allerdings am Tag der Trauung die Unterstützung ihrer Angehörigen. Sie binden gerne die Geschwister, die Trauzeugen oder auch die besten Freunde mit den übertragenen Aufgaben in den Ablaufplan ein. Aber wäre es nicht viel schöner mit all euren Lieben diesen besonderen und großartigen Tag gemeinsam zu genießen? Um eine rundum zauberhafte Atmosphäre zu schaffen, die viele schöne Emotionen bei den Gästen hinterlässt, braucht es manchmal eine professionelle Zeremonienmeisterin, die unsichtbar als gute Fee im Hintergrund dann verlässlich, die gut durchdachte und detaillierte Vorbereitung durch ihre Betreuung vor Ort sicherstellt. Dann könnt ihr euch ganz entspannt mit euren Lieben zurücklehnen und die Feier voller Freude genießen.

Trauerfeier

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren

(Goethe)

 

Und dennoch spüren wir gerade diesen unendlichen Schmerz, sind fassungslos, gelähmt, schockiert und können den Tod eines geliebten Menschen kaum begreifen. Der Tod trifft uns wie ein Schlag, dem wir nicht ausweichen können. Und dabei ist es ganz egal, ob wir uns darauf vorbereiten konnten oder ob es unvorhergesehen geschehen ist. Die Zeit steht still und macht uns unendlich traurig, oft auch hilflos.

 

Das einzige was wir sicher wissen ist, dass wir eines Tages alle sterben werden und dass der Tod zum Leben dazu gehört. Die Natur lebt es uns seit Jahrtausenden vor: ohne Frühling kein Sommer, ohne hell kein dunkel, ohne warm kein kalt und ohne Tod kein Leben.

Vor einigen Jahren habe ich selber von einem geliebten Menschen Abschied nehmen müssen. Aus dieser Erfahrung kann ich sagen, dass Abschiednehmen und Loslassen ein langer Prozess sind. Abschiednehmen bedeutet für uns Hinterbliebenen immer ein wenig sterben, denn wir müssen uns von unseren Träumen und Wünschen, von einer Zeit der Hoffnung, von einer Zeit des Glücks und von einer Zeit der Freude verabschieden.

Gemeinsam gestalte ich mit euch eine individuelle Trauerfeier, die euch Trost spendet und vor allem den Abschied erträglicher macht. Mir ist es eine Herzensangelegenheit mit meiner persönlichen, und einfühlsamen Trauerrede, das Leben des geliebten Menschen wieder zu spiegeln und zu einem würdevollen Abschied beizutragen…Durch all eure Erzählungen aus dem Leben des Verstorbenen tauchen wir alle gemeinsam nochmals in seine Lebensgeschichte innerhalb der Trauerzeremonie ein. In diesem Moment werden wir alle den Verstorbenen noch einmal sehr nahe sein. Das wird jeden von uns einschließlich mich sehr berühren. Aber genau die Art von Abschied spendet Trost und ermöglicht euch allen ein angemessenes Lebewohl, das ein wichtiger Bestandteil des Trauerprozesses ist…und dennoch werden wir alle neben der Trauer auch spüren… Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren. Gerne unterstreiche ich mit euch die Trauerfeier durch kleine Rituale und Musikstücke und vollende die Rede mit ganz besonderen Erinnerungen. Mit Empathie und Wertschätzung stehe ich euch und den Angehörigen zur Seite.