Der Name „Zauberhaft“..

und warum er gewählt wurde...

Wie wäre es mit etwas Feenstaub?
„auch eure Wünsche können wahr werden“.
Lasst euch von mir beschenken!
Einfach zauberhaft –besondere Worte für besondere Momente

Schon gehört:
„Geschichten verzaubern“?

Wie ist der Name Zauberhaft entstanden?

Es war einmal eine Zeit, da konnten die meisten Menschen weder schreiben noch lesen…sie versammelten sich vor Lagerfeuern, spitzten ihre Ohren ganz weit auf und hörten gespannt zu, was der Erzähler vermitteln wollte, denn damals wurden noch viele Geschichten mit sehr viel Herzblut weitergegeben.

Es ging nicht einzig und allein um die nette Unterhaltung, sondern vielmehr sollte das uralte Wissen, vor allem aber die Erfahrungen, weitergegeben werden. Geschichten sagen immer etwas über das Leben aus: Manche sind lebendig, farbenfroh, humorvoll, spannend, vielfältig oder auch leidenschaftlich, manchmal begegnen einem Helden, andere Geschichten hingegen sind einfach nur traurig.

Schon als Kind habe ich Geschichten und Märchen geliebt. Meine Begeisterung hat sich bis heute gehalten. Meiner Meinung nach verbindet uns Menschen ein gemeinsames Schaudern, Lachen und Nachdenken, da wir so die Gemeinschaft fühlen– und das hilft uns durch den mühsamen Alltag. Wir Menschen brauchen Geschichten und Geschichten gibt es genug. Sie müssen nur erzählt und gehört werden! Gehen Sie mit mir gemeinsam auf diese faszinierende Reise! Sie werden es sicherlich lieben…

 

In einigen Märchen, die einst die Brüder Grimm geschrieben haben, gibt es Feen.Feen können bekanntlich zaubern. Ohne die gute Fee hätte Aschenputtel nie ein schönes Kleid bekommen und erst recht keine feinen Ballschuhe. Sicher ist: Feen haben besondere Kräfte, haben luftige Kleidchen an und können Wünsche wahr werden lassen.Es gibt so viele Glücksgeschichten auf dieser Welt, Höhepunkte in unserem Leben und wahre Liebesgeschichten, wie sie schöner nicht sein könnten!